, ,

Tim S., Azoren

Als „Fachfremder“ war ich zu Beginn noch ein wenig skeptisch, ob ich bei der diesjährigen Forschungsreise auf die Azoren wohl auf meine Kosten kommen würde. Doch diese Zweifel verflogen schon am ersten Tag, an dem mich die ersten Begegnungen mit den größten Säugetieren der Welt nachhaltig beeindruckt haben. Oder wie andere sagen würden: „Alter, die Fluke“ Die folgenden 2 Wochen waren eine super abwechslungsreiche und spannende Zeit, in der ich viel gelernt habe und viele tolle Erlebnisse in einer unglaublich beeindruckenden Umgebung sammeln konnte. Sebastian war uns bei allen Aktivitäten nicht nur ein kluger Lehrer, sondern vor allem auch menschlich einfach ein klasse Typ, Danke für die tolle Zeit!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.